Skibrille: welche Farbe für welches Wetter?

von Johannes | Letzte Aktualisierung

Die Wahl der richtigen Farbe deiner Skibrillengläser ist entscheidend, um bei verschiedenen Wetterbedingungen die beste Sicht zu haben. Welche Farbe für welches Wetter geeignet ist, hängt davon ab, wie gut die Gläser Licht und Kontraste filtern können. Bei strahlendem Sonnenschein benötigst du Gläser, die die Blendung reduzieren, während du bei trübem, nebligem Wetter Gläser brauchst, die die Sicht verbessern und Kontraste verstärken. Die korrekte Glasfarbe schützt nicht nur vor UV-Strahlen, sondern erleichtert auch die Erkennung von Hindernissen und Unebenheiten auf der Piste. Im Folgenden erfährst du, wie du die optimale Farbe für deine Skibrille basierend auf den vorherrschenden Wetterbedingungen auswählst.

Was Du in diesem Artikel erfährst?

  • Entdecke, welche Skibrillenfarbe bei welchem Wetter passt.
  • Erfahre, wie Farben Sicht und Sicherheit beeinflussen.
  • Finde heraus, wie VLT-Werte deine Wahl bestimmen.

Welche Skibrillen Farbe bei schlechter Sicht?

Abhängig von der Wetterlage kann es sinnvoll sein, auf verschiedene Tönungsfarben zu setzen. Wechselgläser bringen hierbei den Vorteil mit, dass die Kontraste in der individuellen Situation je nach Bedarf verstärkt werden und Du immer eine klare Sicht behältst. Die Wechselsysteme funktionieren dabei über einen seitlichen Riegel oder einen Mini-Magnet, je nach Typ. Hier findest Du günstige Skibrillen mit auswechselbaren Gläsern*.

Die Farbe deiner Skibrillengläser ist entscheidend, um bei unterschiedlichen Wetterbedingungen die beste Sicht zu garantieren. Bei sonnigem Wetter eignen sich dunklere Tönungen wie Grau oder Braun. Diese Farben reduzieren die Blendung und schützen deine Augen vor intensivem Licht. Sie haben in der Regel einen niedrigeren VLT-Wert, was bedeutet, dass sie weniger Licht durchlassen und somit bei hellem Sonnenschein ideal sind.

An bewölkten Tagen oder bei schlechten Sichtverhältnissen wie Nebel und Schneefall solltest du zu helleren Glasfarben greifen. Gelbe, goldene oder sogar klare Gläser erhöhen den Kontrast und verbessern die Sichtbarkeit, indem sie mehr Licht durchlassen. Solche Gläser haben oft einen höheren VLT-Wert und sind daher bei geringem Licht optimal.

Für wechselhafte Bedingungen, wie einen Mix aus Sonne und Wolken, sind Skibrillengläser in Rot- oder Orangetönen eine gute Wahl. Diese Farben bieten einen ausgewogenen Kontrast und sind vielseitig einsetzbar. Sie sind besonders nützlich, um bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen eine gute Sicht zu behalten.

Bei extremen Bedingungen, wie strahlendem Sonnenschein auf dem Gletscher, sind Skibrillengläser mit sehr niedrigem VLT-Wert und dunklen Tönungen, wie Schwarz oder Dunkelgrau, empfehlenswert. Diese Gläser bieten maximalen Schutz vor intensiver Sonneneinstrahlung.

Hinweis: Mobile Nutzer können die Tabelle von rechts nach links schieben!

FarbeSichtverhältnisse und Kontrast
klarlohnen sich nur bei nächtlichem Flutlicht
gelbstarke Aufhellung, perfekt in der Dämmerung oder bei trübem Wetter
orangefarben bis rötlichKontrastverstärkung bei leichter bis mittlerer Aufhellung, Universalfarbe bei schlechten Sichtverhältnissen
grau oder brauntoller Blendschutz, jedoch eher bescheidener Kontrast, damit am besten für Sonnentage geeignet
Letzte Aktualisierung: 6. Februar 2024 um 8:54 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Der richtige VLT-Wert bei Skibrillen

VLT steht für Visible Light Transmission, also die Menge an Licht, die durch deine Skibrillengläser hindurchgelassen wird. Dieser Wert wird in Prozent angegeben und ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl der richtigen Skibrillenfarbe.

Je niedriger der VLT-Prozentsatz, desto weniger Licht lässt das Glas durch. Das bedeutet, dass Gläser mit einem niedrigen VLT-Wert ideal für sonnige Tage sind. Sie reduzieren die Blendung und schützen deine Augen vor zu viel Licht. Beispielsweise haben Gläser für sonnige Bedingungen oft einen VLT-Wert von 10 bis 20 %.

Bei schlechten Lichtverhältnissen, wie bei Nebel oder Schneefall, sind dagegen Gläser mit einem hohen VLT-Wert von Vorteil. Gläser mit einem VLT-Wert von 40 bis 90 % erhöhen die Sichtbarkeit und helfen dir, die Konturen im Schnee besser zu erkennen. Diese Gläser sind in der Regel heller und lassen mehr Licht durch.

Skibrillengläser werden nach VLT-Werten in verschiedene Kategorien eingeteilt: von Kategorie 0 für sehr niedrige Lichtverhältnisse bis Kategorie 4 für strahlend helles Licht, wie beim Gletscherskifahren. Es ist wichtig zu wissen, dass der VLT-Wert unabhängig von der Farbe des Glases ist. Ein dunkles Glas kann also einen hohen VLT-Wert haben und umgekehrt.

Hinweis: Mobile Nutzer können die Tabelle von rechts nach links schieben!

KategorieLichtdurchlässigkeit (VLT)Umgebung
080 bis 100 %geeignet für künstliche Lichtverhältnisse, besonders heller Filter
143 bis 80 %ideal für den bedeckten Himmel, mit einigen Aufhellungen, Filter hell bis mittel
218 bis 43 %komplett bewölkte Tage, mittlerer Filter
38 bis 18 %Sonnentage am Berg beziehungsweise im Flachland, dunkler Filter
43 bis 8 %sonnige Tage am Gletscher, besonders dunkler Filter

Spezialgläser und technologische Innovationen

Polarisierte Gläser sind eine hervorragende Wahl, wenn du Blendeffekte auf der Piste minimieren möchtest. Diese speziellen Gläser filtern das Licht so, dass Blendungen durch reflektierenden Schnee deutlich reduziert werden. Das macht sie ideal für Tage mit intensivem Sonnenschein, besonders in Gebieten mit viel reflektierendem Schnee.

Photochromatische Gläser [1] passen sich automatisch den wechselnden Lichtverhältnissen an. Sie verdunkeln sich bei starker Sonneneinstrahlung und werden bei geringerem Licht heller. Diese Gläser sind besonders praktisch, da sie dir ermöglichen, bei unterschiedlichen Wetterbedingungen ohne Glaswechsel auszukommen. Hier findest Du einige Top-Modelle mit selbsttönenden Gläsern*.

Für eine verbesserte Wahrnehmung der Pistenbeschaffenheit sind kontrastverstärkende Technologien unverzichtbar. Diese Technologie hebt die Kontraste hervor, was besonders bei flachem Licht oder in schattigen Bereichen der Piste hilfreich ist. Gläser mit dieser Technologie erleichtern es, Unebenheiten und Gefahren auf der Piste zu erkennen.

Falls Du Brillenträger bist, dann lies unbedingt auch unseren Artikel: Skifahren mit Brille. Dort werden dir fünf verschiedene Lösungen vorgestellt.

Häufige Fragen & Antworten

Gibt es eine „beste“ Farbe für Skibrillengläser?

Nein, es gibt keine universell „beste“ Farbe. Die äußere Farbe des Glases beeinflusst zwar die Lichtdurchlässigkeit (VLT), aber nicht die Farbwahrnehmung der Umgebung. Verschiedene Farben sind für unterschiedliche Wetterbedingungen und Lichtverhältnisse geeignet.

Welche Skibrillen Farbe ist für alle Bedingungen geeignet?

Ein Glas mit einem VLT-Wert um die 30 % ist ein guter Allrounder. Es bietet sowohl Schutz vor Sonnenlicht als auch ausreichende Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen. Gläser mit einem solchen VLT-Wert sind oft in Rottönen erhältlich, aber auch einige blaue Gläser fallen in diesen Bereich.

Benötige ich mehrere Gläser für meine Skibrille?

Das hängt von deinen persönlichen Präferenzen und den Bedingungen ab, unter denen du fährst. Wenn du bei jeder Wetterlage Skifahren möchtest, ist es ratsam, mindestens ein Glas für gemischte Lichtverhältnisse (20-30 % VLT) und ein Glas für schwaches Licht (50 %+ VLT) zu haben.

Skibrillen Farben: Fazit

Die Wahl der richtigen Farbe und des VLT-Werts der Skibrillengläser ist entscheidend für optimale Sicht und Sicherheit beim Skifahren. Verschiedene Wetter- und Lichtverhältnisse erfordern angepasste Gläser, um die Umgebung klar und deutlich wahrnehmen zu können. Es ist ratsam, sich mit den Eigenschaften und Vorteilen verschiedener Farben auseinanderzusetzen, um für jede Situation bestens ausgerüstet zu sein.

Persönlich würde ich zu einer Skibrille aus der Kategorie zwei greifen. Also mit ca. 18 bis 43 % Lichtdurchlässigkeit. In den meisten Fällen kommt man hier bei Sonne und Wolken gut auf der Piste mit zurecht.

Hast Du Fragen oder Erfahrungen zu den Skibrillen Farben? Schreib unten in die Kommentare!

Du willst wissen, welche Ausrüstung man zum Skifahren benötigt?

Quellen & Einzelnachweise:
[1] https://www.brillen.de/blog/brillenglaeser/photochromatische-glaeser/

Johannes von Exaktso.de

Johannes von Exaktso

Hey, ich bin Johannes, Gründer von Exaktso.de und wir schreiben hier über Sport & Freizeit Themen. Tiefe Recherche mit echten Empfehlungen. > Über uns

Meine Mission: mehr Spaß & Abwechslung, weniger Langweile.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar