Armschonender Tennisschläger für Tennisarm: Ratgeber

von Johannes | Letzte Aktualisierung

Mit regelmäßigem Training verbesserst du deine Leistung auf dem Tennisplatz. Doch je mehr du spielst, desto höher steigt dein Risiko für Verletzungen. Insbesondere der Tennisarm oder Tennisellenbogen (Epicondylitis) ist eine weitverbreitete Symptomatik unter aktiven Spielern.

Dabei handelte es sich um eine schmerzhafte Überlastung der Sehnen im Bereich des Ellenbogens. Durch einseitige und wiederholende Bewegungen des Unterarms können feine Risse in den Sehnenansätzen entstehen. Wenn diese sich entzünden, verursachen sie Schmerzen bei der Beugung des Ellenbogens. Um dieser Verletzung vorzubeugen, empfehle ich dir, einen armschonenden Tennisschläger zu benutzen.

Was Du in diesem Artikel erfährst?

  • Ich zeige dir, was einen armschonenden Komfortschläger ausmacht.
  • Wie wichtig der Schlägerrahmen und die Bespannung sind.
  • Nach welchen Kriterien ich einen passenden Schläger aussuche.

Was macht einen Tennisschläger armschonend?

Das wichtigste Kriterium eines armschonenden Tennisschlägers ist die Rahmenhärte. Mit dem Einschlag des Balls im Schläger wirkt ein Rückstoß auf den Unterarm. Je flexibler oder weicher der Rahmen des Schlägers ist, desto besser kann er den Rückstoß abfangen und deinen Arm entlasten. Ist der Rahmen steifer, gibt er der Aufprallenergie des Balls weniger nach. Folglich spürst du den Einschlag des Balls stärker im Unterarm und musst ihn entsprechend abfangen.

Die Rahmenhärte wird mit dem RA-Wert angegeben. Schläger mit einem RA-Wert von 63 und darunter gelten als flexibel und armschonenden.

Zudem sind ein kopflastiger Balancepunkt, ein maximales Gewicht von 275 g bei Damen und 285 g bei Herren sowie eine Schlägerkopfgröße zwischen 645 und 690 cm² Merkmale eines Komfortschlägers. Ich empfehle dir, dich nicht allein auf diese Werte zu verlassen, sondern den Schläger auszuprobieren, bevor du ihn regelmäßig nutzt. Ein Schläger, der gerade beim Gewicht, perfekt in dieses Raster passt, ist der Wilson Hyper 2.3* mit gerade mal 235 Gramm.

Schläger mit weichem Rahmen weisen somit einen höheren Spielkomfort auf, schonen den Spielarm und beugen Verletzungen vor. Dies führt jedoch zu einer geringeren Kraft beim Schlag und weniger Ballkontrolle im Vergleich zu steiferen Schlägern. Damit sind Komfortschläger besonders für Einsteiger, Gelegenheitsspieler, Senioren oder Spieler mit Vorbelastungen an den Unterarmen geeignet. Auch für das Technik- oder das Konditionstraining würde ich dir weiche Tennisschläger empfehlen.

Mit einem steifen Schlägerrahmen hingegen kannst du den Ball kraftvoller und präziser schlagen. Diese Schläger sind vorrangig für Turniere geeignet.

Was ist so wichtig am Schlägerrahmen? | Tennis einfach erklärt!

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
Letzte Aktualisierung: 24. Februar 2024 um 15:40 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Wichtigkeit der Saiten und Bespannungshärte

Der Nachteil eines sehr weichen Rahmens ist, dass sich dieser beim Schlag leicht verbiegt und deshalb weniger Präzision zulässt. Das kann sich negativ auf deine Schlagtechnik auswirken. Deshalb ist ein etwas steiferer Rahmen für Anfänger, die die Grundlagen wie Schlagtechnik und Ballkontrolle trainieren, sinnvoll. Die nötige Flexibilität eines armschonenden Tennisschlägers kann mit der Bespannung erreicht werden. Hierfür stehen dir mehrere Optionen zur Verfügung:

  • offenes Saitenbild: Je größer die Abstände zwischen den Quersaiten im Schläger sind, desto weicher ist das Schlaggefühl.
  • weiches Saitenmaterial: Saiten aus Naturdarm, Polyurethan oder Multifilament gelten als besonders weich.
  • Spannungshärte: Mit abnehmender Spannung der Saiten wird der Schläger weicher.

Auch bei der Wahl der Bespannung gilt, dass es kein Patentrezept gibt. Ob der Schläger für dich geeignet ist, hängt von der richtigen Kombination der verschiedenen Faktoren und deiner Spielweise ab. Deshalb ist aus meiner Sicht ein Probespiel vor der Festlegung auf einen bestimmten Schlägertyp unerlässlich.

Wissenswertes zu Tennisschlägern

Du willst wissen, welche Tennisschläger für Freizeitspieler zu empfehlen sind? Hier ist unser Ratgeber mit Vergleichstabelle zum Thema beste Tennisschläger.

Häufige Fragen & Antworten

Welcher Schläger bei einem Tennisarm?

Um einem Tennisarm vorzubeugen, benutze einen Schläger mit einem weichen Spielgefühl. Dieses kann durch einen flexiblen Rahmen oder durch eine geringere Spannungshärte erreicht werden. Leidest du bereits unter Schmerzen im Ellenbogen, solltest du eine Pause einlegen und erst wieder spielen, wenn der Arzt dir eine Freigabe dafür gibt. Ein Tennisschläger für einen Tennisarm sollte beim Wiedereinstieg ins Training besonders weich sein.

Welche Tennissaiten sind armschonend?

Neben der Spannungshärte und dem Saitenbild spielt das Saitenmaterial eine wichtige Rolle für die Flexibilität des Schlägers. Naturdarm gilt als das weichste und elastischste Material für Tennissaiten. Zudem sind Saiten aus Polyurethan sehr flexibel und weisen eine längere Haltbarkeit als Naturdarmsaiten auf.

Armschonender Tennisschläger: Fazit

Um lange Freude am Spielen zu haben, ist es unabdingbar, deinen Körper möglichst zu schonen. Ein Tennisarm ist eine unangenehme und schmerzhafte Verletzung, die dich im Training weit zurückwerfen kann.

Deshalb ist die Wahl eines Tennisschlägers, der den Unterarm schont, so wichtig. Dabei spielen Faktoren wie eine geringe Rahmenhärte, ein kopflastiger Balancepunkt, eine weiche Bespannung sowie ein großer Schlägerkopf eine Rolle.

Lass dich von deinem Fachhändler beraten, um den passenden Schläger für dich zu finden. Vertraue außerdem auf dein Gefühl und prüfe, ob du dich mit dem Schläger wohlfühlst. Spielt er sich für dich unangenehm, probiere einen anderen.

Hast Du Fragen oder Erfahrungen zu armschonenden Tennisschlägern? Schreib unten in die Kommentare!
Johannes von Exaktso.de

Johannes von Exaktso

Hey, ich bin Johannes, Gründer von Exaktso.de und wir schreiben hier über Sport & Freizeit Themen. Tiefe Recherche mit echten Empfehlungen. > Über uns

Meine Mission: mehr Spaß & Abwechslung, weniger Langweile.

Schreibe einen Kommentar